Plakat „Berliner Überfremdung“

berlin

Die Idee war geklaut – keine Frage.

Ich habe 2011 einen kleinen Blog geführt, der gesellschaftliches Tagesgeschehen in satirischen Plakaten illustrierte. Bevor die Grafiken auf meinem Rechner verrotten, führe ich sie lieber der ewigen Konservierung des Internets zu. Die Bilder waren zwar nicht auf Zeitlosigkeit angelegt, dennoch kann ja mal einen Blick riskieren.

Heute: „Berliner Überfremdung“

Zu der Zeit gab es eine unsägliche Diskussion über Zuwanderung aus Osteuropa. Ich habe mir erlaubt die Vorurteile etwas zu korrigieren.